Julia Maria Zimmermann und das Tulipa Theater

Seit 2012 bietet Julia Zimmermann unter dem Namen Tulipa Theater theaterpädagogische Projekte an.

Nach dem Studium der Theaterpädagogik am Theaterpädagogischen Institut der Hochschule Osnabrück, Standort Lingen, lockte das Junge Ensemble Stuttgart mit einer Festanstellung sie in den Süden der Republik. Nach einem intensiven und inspirierenden Jahr am JES arbeitete sie freischaffend für das Staatstheater Stuttgart sowie das Bundesprojekt „Kultur.Forscher“.
Seit 2015 ist die gebürtige Potsdamerin wieder in den heimischen Gefilden unterwegs und baute, neben freien Arbeiten für die Staatsoper Unter den Linden und dem Brandenburger Theater, die Arbeit vom Tulipa Theater weiter aus.
Es entstanden drei Kinder- und Jugendtheater-Produktionen, die als Mobile Stücke für Kitas oder Schulen buchbar sind.
Weiter wurden in der Spielzeit 2018/19 die Tulipa Studios – Das Theaterpädagogische Zentrum in Werder eröffnet.
Theaterinteressierte, Spielwütige und Pädagog*innen können sich in Improvisationskursen in Spontanität üben, in den Spielclubs eigene Stücke entwickeln (siehe Kurse) und auf die Bühne bringen, oder sich in Fortbildungen theaterpädagogisch inspirieren lassen (siehe Fortbildungen).
Neben den Theater-Angeboten können sich Menschen in Drum Circle und Yoga Kursen etwas Gutes tun.
Tulipa Theater arbeitet dabei mit verschiedenen Aktueren der Stadt Werder (Havel) zusammen.

Weiterhin richtet Tulipa Theater gemeinsam mit der Musikschule Zimmermann jährlich die Sommer-Reihe KulturGarage aus, an dem lokale und überregionale Künstler*innen in einer außergewöhnlichen Location Konzerte, Lesungen und mehr darbieten. Mehr Infos unter www.kulturgaragewerder.de