Schutz- und Hygienekonzept Tulipa Studios

Hier als pdf einsehbar!

Zum Schutz unserer Kursteilnehmenden und Mitarbeiter*innen vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

Unser/e Ansprechpartner/in zum Infektions- bzw. Hygieneschutz

Name: Julia Zimmermann     E-Mail: julika@tulipatheater.de

1.   Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstands von 1,5 m

  • Die Kursleitung markiert mit vor dem Kursbeginn, wo sich die Teilnehmenden während des Kurses aufhalten können. Jede Person weiß demnach, wo sie sich unter Einhaltung des Abstandes bewegen kann. Die Kursleitung achtet zusätzlich auf die Einhaltung des Abstandes.
  • Ausschilderungen beim Eingang und in den Gängen machen auf die Abstandsregel aufmerksam.

2.   Mund-Nasen-Schutz (MNS)

  • Auf den Fluren, Garderoben, Badezimmern wird ein MNS getragen
  • Wenn die Personen ihre markierte Position verlassen, muss ein MNS getragen werden.
  • Sollten Teilnehmende einen MNS nicht bei sich haben, bekommen diese kostenfrei einen MNS. Diese sind stetig in den Tulipa Studios vorrätig.
  • Ausschilderungen beim Eingang und in den Gängen machen auf die Abstandsregel aufmerksam.

3.   Lüftungskonzept

  • Zwischen den Kursen wird quergelüftet.
  • Bei Kursen die länger als 60 Minuten gehen, wird auch während des Kurses einmal quergelüftet.
  • Zusätzlich ist während der Kurse stetig ein Luftfilter im Probenraum aktiv.

4.   Handhygiene

  • Im Eingangsbereich und im Probenraum stehen Handdesinfektionsmittel für alle Teilnehmenden und Mitarbeiter*innen bereit.
  • Weiterhin stehen sanitäre Anlagen mit Waschbecken und ausreichend Seife zur Verfügung.

5.   Steuerung und Reglementierung des Mitarbeiter*innen- und Kundenverkehrs

  • Zwischen den Kursen wird ausreichend Zeit eingeplant, sodass die Teilnehmenden aus unterschiedlichen Kursen, sich nicht auf den Fluren begegnen.
  • Die Teilnehmenden betreten erst zum Kursbeginn die Tulipa Studios.